Spiel mit dem Hass – Internet-Hetze gegen Flüchtlinge

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...
Featured Image

Der Beitrag „Spiel mit dem Hass“ vom Montag, 19. Oktober 2015 von dem Magazin Kulturzeit auf 3sat zeigt sehr treffend was sich schon seit einiger Zeit in den sozialen Netzwerken und der Bevölkerung an „Meinungen“ verbreitet, ohne das diese genauer hinterfragt oder überprüft werden.

Jede Person die Meldungen verbreitet steht eigentlich in der Pflicht diese auch vor dem Publizieren auf den Wahrheitsgehalt zu überprüfen!
Denn mit der Verbreitung macht sich jede Person auch für die Folgen mit verantwortlich!

Somit sollte und muss sich jeder verantwortungsvolle Bürger dieses Video anschauen, darüber nachdenken und darf es auch gerne teilen! 😉


@ Youtube

  • Zitat
Die Internethetze hat ein neues Level erreicht: Flüchtlinge klauen, vergewaltigen deutsche Frauen, heißt es da zum Beispiel. Es sind gefährliche Gerüchte. Und noch dazu schwer zu entkräften. Sie werden geteilt und kommentiert, verbreiten sich so rasend schnell im Netz. Ob sie tatsächlich stimmen, wird aber nur selten überprüft.

Mimikama, ein Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch in Wien, aber macht genau das: solche Gerüchte und Pseudonachrichten auf ihren Wahrheitsgehalt checken. „Es gibt Menschen, die machen das absichtlich“, sagt Andre Wolf von Mimikama, „entweder, um andere zu ärgern oder einfach, um Wut anzustacheln, um dann zu beobachten, was anschließend passiert.“

„Die Forschung zeigt, dass Gerüchte vor allem in Zeiten von Unsicherheit und Instabilität eher geglaubt, aber auch eher weiter gegeben werden. Das heißt, Gerüchte helfen, sich ein Bild von einer unsicheren Situation zu machen.“ (Immo Fritsche, Sozialpsychologe)

„Aus den Hassgefühlen können auch Taten resultieren, die wir uns alle nicht wünschen“, sagt etwa Andreas Loepki von der Polizei Leipzig. „Und da spreche ich schon nicht mehr von Angriffen auf Asylbewerberunterkünfte, die in der Entstehung sind, die noch nicht bewohnt sind, wo man diesen Einzug zu verhindern versucht, sondern da spreche ich durchaus über Taten, die wir in der Vergangenheit auch in Deutschland schon erlebt hatten. Dahin wollen wir, glaube ich, nicht, alle zusammen nicht.“ Quelle: www.3sat.de



Spiel mit dem Hass - Internethetze gegen Flüchtlinge unbloged.com/?p=9113 @unblogged #refugees #Pegida #Germany 2 Jahren ago

Ähnliche Beiträge

Neue & Populäre Beiträge

Reviews

Veröffentlicht von unbloged

Kaffee-Liebhaber, leidenschaftlicher smart Fahrer, Optimist und zu oft auch Realist, teilweise ein Chaot und gibt guten Freunden gerne ein *** ;) Ebenso arbeite ich seit 2005 fast auschließlich mit dem CMS WordPress und habe seit 2010 erste Erfahrungen mit Typo3 gesammelt. Profile: about me | Homepage | Google+ | Facebook | Instagram

Ein Kommentar zu “Spiel mit dem Hass – Internet-Hetze gegen Flüchtlinge

Kommentar verfassen